Farbenpracht im Sulzer Wald

Welch wunderschöner Herbst! Noch immer sommerliche Verhältnisse im Oktober! Die Pilze spriessen im Sulzer Wald wie noch nie dagewesen. Die Herbstsonne verzaubert den Lindenberg und den Baldeggersee und wir können uns kaum sattsehen an dieser Farbenpracht… „Farbenpracht im Sulzer Wald“ weiterlesen

Advertisements

„Forstmaschinen“ mit Jöö-Faktor

Auch wenn heute moderne Forstmaschinen, sogenannte Vollernter oder Harvester, unsere Wälder beleben und ausgewachsene Tannen innert Minuten fällen, entasten und in jede gewünschte Grösse zerlegen – Es gibt sie noch, die tierischen „Forstmaschinen“: Diese animalischen Harvester heissen Ares , Emilio oder Gulliver und „rücken“ ganze Baumstämme mit einer einzigen PS mühelos aus dichten Wäldern. Die „Freunde schwerer Zugpferde Schweiz“ trafen sich am Sonntag erstmals auf dem Horben (Beinwil/Freiamt/AG) zu einem Holzrücke-Wettbewerb. Bei traumhaftem Herbstwetter wurden die Organisatoren regelrecht überrant von Besuchern aller Altersgruppen, ein veritables Pferde- und Ponyfest quasi direkt vor unserer Haustür. „„Forstmaschinen“ mit Jöö-Faktor“ weiterlesen

Hilfe – der Wald brennt!

Ich sass heute den ganzen Tag im dichten Nebel. Webcamrecherchen meldeten tagsüber auch auf dem Lindenberg sonnenloses Deprowetter. Kurz vor Sonnenuntergang wollten wir nochmals auf den Berg: Spaziergang mit dem im Gegensatz zu mir absolut kälteresistenten Sennenhund Balou. Und welch Überraschung im Sulzer Wald: Nebelfrei, stahlblauer Himmel, ein oranger Feuerball am Horizont und ein brennender Wald bei satten -8Grad! Grund genug, Kamera, Stativ und Pixelstick mitzuschleppen. Nach genau 2 Pixselstickereien war aber Schluss: Batterien down und ich zu zittrig für den Batterienwechsel. Gerade noch genügend Akku, um zu dokumentieren, wie nach Sonnenuntergang die Schneemänner zum Tanz aufspielen und die Abendruhe geniessen… „Hilfe – der Wald brennt!“ weiterlesen

Wasserzauber am Baldeggersee

Lichtmalversuch mit Taschenlampe und Farbfiltern an einem kalten Winterabend am Baldeggersee zwischen Gelfingen/LU und Baldegg/LU: Ein kleiner Bach hat sich im Laufe der Jahre in den Felsen „reingefressen“ und das Gestein gletschermühlenartig abgerundet. Die lange Belichtungszeit „umschmeichelt“ die weichen Formen. „Wasserzauber am Baldeggersee“ weiterlesen

Herbst im Sulzer Wald

Definitiv Herbst: Fotogen diese Symbiose aus herbstlich weichen Farben und den Nebelschwaden, die sich heute Morgen durch das Unterholz des Sulzer Waldes schlichen. Vorboten der kälteren Jahreszeit. Die grellen Sommerfarben weichen den feinen Nuancen des Herbstes, die Blätter zeigen jeden Tag neue Farbschattierungen und allmählich lichtet sich das Blattwerk. Eine wunderbare Jahreszeit… „Herbst im Sulzer Wald“ weiterlesen