Wellkamm to Lussörn!

Die Welt zu Gast in Luzern – Diese Woche lohnt sich ein Kurztrip in die Leuchtenstadt gleich mehrfach: nicht nur, weil Lucerne ohnehin immer eine Reise wert ist, aber erst recht, weil nun eine veritable Invasion an Lebensfreude und babylonischem Menschengewirr im Gange ist. Ganze Heerscharen an Chinesen (und Inder) prägen das Stadtbild und es ist eine wahre Freude, diesen Ausbund an Farben, Freude, Freundschaft und Folklore zu beobachten. Es bieten sich unglaubliche Ein-, An- und Aussichten: Sinn und Zweck jeder Reise bleibt ganz offensichtlich nur mehr der Bildbeweis. Es wird geknipst, was die Akkus hergeben. Influencer rollen ganze Kofferladungen an Kleidern durch die Altstadt und suchen das beste Bild aus diversen Kleidervarianten, kämpfen um die fotogensten Standorte, posen und ertanzen sich Likes und scheinen so intensiv mit ihren Smartphones beschäftigt, dass sie die fremde Umgebung gar nicht mehr wahrnehmen. Ob Lucerne, Rome, Paris oder London – Mittelpunkt jeder Inszenierung bleibt eh nur das eigene Ego…

„Wellkamm to Lussörn!“ weiterlesen
Werbeanzeigen

„The Eagle has landed…“

Alle Jahre wieder bespielt die Fasnachtsgruppe «Domus» die Luzerner Altstadt mit ihren närrischen Stücken. Kelly-Family-Konzerte, Westernwelten, «Bollywood» und das Beste aus der Zeit des Schwarz-Weiss-Kinos – alles Sujets der Luzerner Kleinformation, die bei ihrem Publikum grossen Anklang fanden. Heuer wagte sich DOMUS mit ihrem Weltraumunternehmen auf den Erdtrabanten – mitten in Luzern.

„„The Eagle has landed…““ weiterlesen

Kreativität und Lebensfreude pur

Die „Kult-Ur-Fasnächtler“ sind die Dachvereinigung verschiedener Masken-Gruppen mit langjährigen Luzerner Fasnächtlern. Kreativität, Ideenreichtum und fasnachtsverrückte Ideen zeichnen alle Kult-Ur-Fasnachtsgruppen aus. Ihr abendlicher Umzug („Zögli“) quer durch die Stadt zu ihrem „Hauptsitz“ auf dem Weinmarkt ist für mich jedes Jahr ein Muss und eine grosse Freude.
„Kreativität und Lebensfreude pur“ weiterlesen

De rüdigi Samschtig esch en Hit!

Immer mehr mausert sich der „Rüdigi Samstag“ zwischen den offiziellen Fasnachtstagen Schmutziger Donnerstag, Güdismontag und -dienstag zum 4. Fasnachtstag. Gestern Samstag war die Luzerner Altstadt fast dichter bevölkert wie am Schmudo! Extrem viele maskierte Gruppen, Familien und Einzelmasken mischten sich unter die Guggenmusigen. Ein riesiges friedvolles und freudiges Fest ging in der Altstadt über die Bühne. Das steigert die Vorfreude auf die restlichen zwei Fasnachtstage!

Alle Fotos by: Esther Studhalter! Vielen Dank! „De rüdigi Samschtig esch en Hit!“ weiterlesen

Auftakt zur rüdige Lozärner Fasnacht

Mit dem Schmutzigen Donnerstag, dem Schmudo, startete die rüdig schöne Lozärner Fasnacht, auch für FotografInnen eine der schönsten Tage des Jahres! An allen erdenklichen Ecken und Ende der Luzerner Altstadt lassen sich wunderschöne Kreationen der Kostümkunst entdecken! Faszinierend diese Vielfalt an witzigen und genialen Gestaltungsideen, einem leider viel zu seltenen Ausbruck aus Konventionen und Alltagsregeln, eine Explosion von Schönheit und Grusel, von Freude und Angst gleichzeitig! Es lebe die Fasnacht!

Alle Fotos by Esther Studhalter! „Auftakt zur rüdige Lozärner Fasnacht“ weiterlesen

Leuchtenstadt Luzern

Die Leuchtenstadt Luzern lud am Montagabend 1. Januar zu einem verspäteten Neujahrsfeuerwerk bei eher unfreundlichen, klimatischen Bedingungen (kalt und nass). Gegen 20.00 Uhr schienen sich alle Amateur- und Profifotografen aus dem Grossraum Luzern auf der Reussbrücke verabredet zu haben, ein Stelldichein Dutzender Fotofreaks auf engstem Raum. Fotos by Esther (6 Fotos) und Thomi (3) Studhalter. „Leuchtenstadt Luzern“ weiterlesen