Unten Grau – Oben Blau

Ein strahlender Sonntagmorgen, Sonne pur, tiefblauer Himmel, aber dichter, kalter Nebel über dem Seetal. Gipfeli gibt’s nur unten im Tal, ergo tauche ich mit Balou ab an den Baldeggersee. Oben Blau, unten aber ein ebenso faszinierendes Grau, die ganze Uferlandschaft bei der Badi Gelfingen eingehüllt in kaltes Rauhreif und undurchdringlichen Nebel. Schön, das fotogene Grau mit der Kamera zu erkunden und dann die Gipfeli wieder an der warmen Sonne zu geniessen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s