Bärzeli-Buebe: Die Metamorphose

„Chömed cho luege, d’Bärzeli-Buebe!“ – 15 maskierte junge Männer hüllen sich am Nachmittag des Bärzeli-Tags (2. Januar) in ihre imposanten Kostüme: „Stächpaumig“, „Tannreesig“, „Straumaa“ und „Hobuspöönig“ haben aufwendige tagelange Vorarbeiten hinter sich. Stürmisch und lärmend begrüssen die Bärzeli-Buebe das neue Jahr und wünschen jedem, der ihnen in die Quere kommt, ein herzhaftes „guets Nöis“. Die stacheligen Umarmungen des „Stächpaumig“ oder ein Schlag mit der Schweinsblase sollen Glück bringen. Dieser Brauch in einem ganzen Brauchzyklus ist über die Dorfgrenzen Hallwils hinaus der bekannteste. Wir dokumentieren die Metamorphose der 15 Hallwiler „Bärzeli-Buebe“: „Bärzeli-Buebe: Die Metamorphose“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Weihnachtsstimmung im Schneegestöber

Fotografische Wiedergeburt: Esther entdeckt nach über einem Jahrzehnt Pause ihre Leidenschaft für die Fotografie und begibt sich bei Schneegestöber und bissiger Kälte auf Fototour in die weihnächtlich geschmückte Luzerner Altstadt: „Weihnachtsstimmung im Schneegestöber“ weiterlesen

trau, schau, wem!

Elitezucht-Schau mit linear beschriebenen Alpakas und Lamas in der Markthalle Langnau im Emmental. Mir wurde als interessierter Beobachter nicht klar ersichtlich, wer hier wen beobachtete: Zeigten sich hier stolze Tierhalter und eine stoisch beobachtende Profi-Schaurichterin den riesigen Knopfaugen von Alpakas und Lamas oder doch eher umgekehrt? Genauso stark wie die flauschigen Tiere faszinierte mich die Showrichterin Mary Jo Miller aus Bardstown, Kentucky USA: Mit der Gelassenheit einer ZEN-Meisterin umkreiste sie die haarigen Vierbeiner, scannte fast maschinenhaft ihren Körperbau, ging ihnen buchstäblich ans Fell und rupfte in aller Ruhe Haarproben, auch wenn bis zu zehn Hände die kräftigen Neuweltkameliden bändigen mussten. „trau, schau, wem!“ weiterlesen

Ab an die Sonne…

Das Seetal mal aus einer anderen Perspektive betrachten: Vom Lindenberg aus geniessen wir Seetaler ein spektakuläres Panorama vom (links nach rechts) Üetliberg über die Schwyzer Alpen, die königliche Rigi, das Pilatusmassiv bis in die Berner Alpen. Am Samstag genossen wir aus umgekehrter Perspektive von der Seebodenalp einen erstklassigen Weitblick bis nach Hause. Wir waren allerdings nicht ganz allein auf dem sagenhaften Herbstspaziergang auf der Sonnenterrasse hoch über dem Vierwaldstättersee. Da war ordentlich was los in Luft, Wasser und auf dem Boden: Tausende genossen die sommerlich warme Herbstsonne und die traumhaften Farben.

P.S.: Diesmal Copyright by Esther & Thomi  (E.T. Studhalter) „Ab an die Sonne…“ weiterlesen